Unsere Sammlungen

Grimstad bys museer (Die Museen der Stadt Grimstad) besitzen Sammlungen zu verschiedenen Themen, die das Museum dokumentiert und weiter vermittelt.

Stadtsammlung

Die Stadtsammlung mit Gegenständen, Möbeln, Malereien und anderem Bildmaterial aus privaten Häusern und Institutionen der Stadt. Die Sammlung wurde 1914 gestartet.

Schifffahrtssammlung

In der Schifffahrtssammlung ist die Zeit der Segelschiffe gut dokumentiert. Ein Teil dieser Gegenstände sind im Schifffahrtsmuseum (Sjøfartsmuseet) in Grimstad, das in Hasseldalen liegt, ausgestellt.

Gartenbausammlung

Die Gartenbausammlung ist an das Norsk Hagebruksmuseum (Norwegisches Gartenbaumuseum), das 1992 gegründet wurde, angegliedert. Ausrüstung, Literatur und Bildmaterial zum Thema Gartenbau sind in dieser Spezialsammlung gut dokumentiert.

Birger Beisland-Sammlung

In der Birger Beisland-Sammlung ist die Landwirtschaft gut dokumentiert. Die Sammlung wurde zu seiner Zeit der Gemeinde und dem Museum übertragen. Es ist unglaublich, wieviel eine Privatperson an alten Wagen und Geräten zu sammeln im Stande ist.

Ibsen-Sammlung

Die Ibsen-Sammlung gehört zu Norwegens ältestem Ibsen-Museum, das im Zentrum von Grimstad liegt. Über fast 100 Jahre wurde hier Ibsen relevantes Material gesammelt. Die originale Apotheke, in der Ibsen gearbeitet hat, ist immer noch bewahrt. Daher erzählt die Sammlung auch viel über die Geschichte der Apotheke.

Knut Hamsun

Über Knut Hamsun gibt es vorläufig noch kein eigenes Museum in Grimstad, jedoch besitzt das Museum einige Gegenstände und Bücher über diesen großen Romanautor.

Fløistad-Sammlung

Die Fløistad-Sammlung besteht aus einer Fotoausrüstung und einem großen Fotoarchiv und ist ein Erbe des Fotografen Ivar Fløistad. Die Sammlung umfasst Atelier- und Dunkelraumausrüstung, Fotoapparate, Inneneinrichtung (vom Warteraum) und Negative.